Die Chronik des Kreisverbandes Fürstenwalde e.V.

1990

01.06.1990 Gründung des OV Schöneiche
31.06.1990 Gründung des OV Erkner
24.08.1990 Gründung des KV Fürstenwalde e.V.
Einrichtung einer Geschäftsstelle der AWO
in der Otto-Nuschke-Straße
Hans Schröter wird zum ehrenamtlichen Geschäftsführer berufen
24.08.1990

Wahl des Kreisvorstandes 

Hans Hoffmann (Vorsitzender)

Hildegard Müller (stellvertr. Vorsitzende)

Lieselotte Gräfendorf (Beisitzer)

Günther Kammermeier (Beisitzer)

Rüdiger Dinsel (Beisitzer)

Hans Schröter (Geschäftsführer) (Beisitzer)

Barbara Königsmann (Beisitzer)

Antje Berger (Schriftführerin)

10.11.1990 Gründung des OV Fürstenwalde
20.11.1990 Gründes des OV Grünheide

1991

01.01.1991

Einrichtung einer Sozialstation in Fürstenwalde mit den Einzugsbereichen:

Beerfelde, Buchholz, Fürstenwalde, Jänickendorf, Neuendorf i. S., Rauen, Schönefeld, Trebus (Einwohner: ca. 34.000)

und einer Sozialstation in Grünheide mit den Einzugsbereichen:

Braunsdorf, Gosen, Grünheide, Hangelsberg, Hartmannsdorf, Kagel, Kienbaum, Markgrafpieske, Mönchwinkel, Neuzittau, Spreeau, Spreenhagen, Wernsdorf
(Einwohner: ca. 11.000)

und Hauswirtschaftspflege im Raum Erkner.

Übernahme des Seniorenclubs - Mitte in der Otto-Nuschke-Str.
Übernahme des Seniorenclubs- Nord in der E.-Thälmann-Str.

in 1991 Gründung von weiteren Ortsvereinen in Rüdersdorf, Falkenberg, Langewahl, Markgrafpieske, Bad Saarow
01.07.1991 Gründung der WfB gGmbH Fürstenwalde, Lindenstr. 46, mit angeschlossenem Wohnheim in Berkenbrück, deren Hauptgesellschafter der AWO Kreisverband Fürstenwalde e.V. ist.
01.08.1991 Klaus Kascha wird zum Geschäftsführer berufen
24.08.1991 1. Kreiskonferenz
Vorstandsmitglieder: siehe 24.08.1990
01.09.1991 Übernahme der Seniorenclubs in Rüdersdorf, Bad Saarow, Kienbaum

1992

01.01.1992 Einrichtung eines Seniorenclubs in Fürstenwalde- Süd
01.04.1992 Übernahme der Kita in Neuendorf i. S., Waldstr. 14
01.04.1992 Übernahme der Kita in Woltersdorf, Fontanestraße 17 a
15.05.1992 Berufung von Monika Kilian zur kommissarischen Geschäftsführerin
01.07.1992 Übernahme des Kinder- u. Jugendheimes "Am Löcknitztal" in Grünheide Umzug der AWO-Geschäftsstelle und der Sozialstation Fürstenwalde in die Eisenbahnstraße 33
06.08.1992 Berufung von Monika Kilian zur Geschäftsführerin
24.10.1992

2. Kreiskonferenz /Wahl des Kreisvorstandes Mitglieder des Kreisvorstandes   

Hans Hoffmann (Vorsitzender)

Roland Schulze (stellvertr. Vorsitzender)

Erwin Gräf (Beisitzer)

Heinz Luckner (Beisitzer)

Hildegard Müller (Beisitzer)

in 1992 Gründung von Ortsvereinen in Beeskow, Arensdorf und Kagel

1993

01.01.1993 Übernahme der Kita "Benjamin Blümchen" in Arensdorf, Schäferweg 6   Übernahme der Kita in Bad Saarow, Akazienweg 4

Übernahme der Kita "Eichhörnchen" in Erkner, Eichhörnchenweg 2

Übernahme der Kita in Kienbaum, Dorfstraße 29

Übernahme der Kita in Schöneiche, Heuweg 81

Übernahme der Erziehungsberatungsstellen in Fürstenwalde, Fr.-Engels-Str. 34 und in Erkner, Hessenwinkler Str. 1

Übernahme der Suchtberatungsstellen in Fürstenwalde, Parkstr. 15 und in Erkner, E.-Thälmann-Str. 12 b

1994

20.04.1994 Umzug der Geschäftsstelle, der Sozialstation Fürstenwalde und des Seniorenclubs Mitte in die Lotichiusstr. 36 in Fürstenwalde
01.07.1994 Übernahme der Kita "Zwergenland" in Storkow, K.-Fischer-Str.

Übernahme der Kita in Jacobsdorf, Hauptstr. 29

1995

01.03.1995 Gründung des Ortsvereins in Woltersdorf
30.03.1995 Einrichtung des Kontaktcafés in Erkner, Friedrichstr. 52 a
01.04.1995 Übernahme des Seniorenclubs in Woltersdorf, Blumenstr. 16
01.04.1995

3. Kreiskonferenz /Wahl des Kreisvorstandes Mitglieder des Kreisvorstandes   

Roland Schulze (Vorsitzender)

Hans-Jürgen Rohde (stellvertr. Vorsitzender)

Wolfgang Bartrow (Beisitzer)

Karin Waldmann (Beisitzer)

Gisela Meirich (Beisitzer)

01.07.1995 Übernahme der Kita in Briesen, des Hortes in Briesen und Pillgram
01.12.1995 Umzug der Suchtberatung in die Trebuser Str. 1 in Fürstenwalde

1996

01.01.1996 Übernahme des Wohnheims für Behinderte in Berkenbrück

1997

01.01.1997 Übernahme des Schwangerenkurheimes in Niederlehme
01.08.1997 Übernahme der Kindertagesstätten "Pusteblume" und "Anne Frank" in Fürstenwalde
05.12.1997 Grundsteinlegung für das AWO-Wohnheim für geistig behinderte Erwachsene in der Parkstr. 21 in 15518 Berkenbrück

1998

01.01.1998 Betreutes Wohnen für geistig Behinderte in Fürstenwalde
28.03.1998 4. Kreiskonferenz/Wahl des Kreisvorstandes Mitglieder des Kreisvorstandes
01.04.1998 Eröffnung Betreutes Wohnen für Senioren in Erkner

1999

Febr. 1999 Gründung des Ortsvereines in Neuendorf i.S.
02.07.1999 Grundsteinlegung für das AWO-Schwangerenkurheim in Bad Saarow, Lindenstr. 24
01.09.1999 Übernahme der Kindertagesstätten "Regenbogen" und "Buratino" in Fürstenwalde
29.11.1999 Bezug des Wohnheimes für geistig Behinderte in der Parkstr. 21 in Berkenbrück

2000

06.05.2000 Eröffnung der AWO-Vorsorgeeinrichtung für Schwangere "Haus an der Sonne" in Bad Saarow, Lindenstr. 24
04.09.2000 Gründung AWO-Kinderhaus "Regenbogen" in Fürstenwalde

2001

01.01.2001 Übernahme der Kita "Fantasia" in Woltersdorf

2002

01.01.2002 Betreutes Wohnen für Suchtkranke
01.03.2002 Schließung der Kita "Kinderparadies" in Woltersdorf
Nov. 2002

5. Kreiskonferenz /Wahl des Kreisvorstandes Mitglieder des Kreisvorstandes   

Roland Schulze (Vorsitzender)

Hans-Jürgen Rohde (stellvertr. Vorsitzender)

Wolfgang Bartrow (Beisitzer)

Karin Waldmann (Beisitzer)

Willi Berger (Beisitzer)

Monika Kilian (Geschäftsführerin)
(vom Vorstand berufen)

ab Nov. 2002 Einrichtung von zwei ABM-Stellen in Fürstenwalde und Erkner zur Beratung von Langzeitarbeitslosen mit Suchtproblemen
17.11.2002 Eröffnung der Kita "Kinderrabatz" in Briesen in der Petershagener Straße 23 nach Umzug

2003

01.09.2003 Übernahme der Kita "Kinderhaus Sonnenschein" in der Scharnweberstraße 5 in Erkner

2004

01.04.2004 Ambulant betreutes Wohnen für Suchtkranke
01.10.2004 Betreuung von Demenzkranken

2007

15.08.2007 Eröffnung einer Jugend-WG mit 8 Plätzen in Woltersdorf, Fidusallee 52 - 54
03.11.2007

6. Kreiskonferenz /Wahl des Kreisvorstandes

Mitglieder des Kreisvorstandes

Roland Schulze (Vorsitzender)

Hans-Jürgen Rohde (stellvertr. Vorsitzender)

Wolfgang Bartrow (Beisitzer)

Gernot Alter (Beisitzer)

Irmgard Niechotz (Beisitzer)

Regina Braun (Beisitzer)

Monika Kilian (Geschäftsführerin)
(vom Vorstand berufen)

2008

04.09.2008 Offizielle Eröffnung des Mehrgenerationenhauses in der Komarowstraße 42 e in Fürstenwalde
10/2008 Eröffnung einer Jugend-WG mit 4 Plätzen in Erkner, Am Schützenwäldchen 88

2009

08.01.2009 Offizielle Eröffnung des Pflegestützpunktes in der Neu Zittauer Straße 15 in Erkner

2010

01.09.2010 Ambulant betreutes Wohnen für Suchtkranke in Erkner
01.12.2010 Eröffnung einer Jugend-WG mit 7 Plätzen in Lüdersdorf, Dorfstraße 4

2011

01.01.2011 Michael Pieper wird neuer Geschäftsführer
26.03.2011

7. Kreiskonferenz /Wahl des Kreisvorstandes

Mitglieder des Kreisvorstandes

Monika Kilian (Vorsitzende)

Wolfgang Höhne (stellvertr. Vorsitzender)

Gernot Alter (Beisitzer)

Hans-Christian Karbe (Beisitzer)

Irmgard Niechotz (Beisitzer)

Regina Braun (Beisitzer)

Michael Pieper (Geschäftsführer)
(vom Vorstand berufen)

27.08.2011

Offizielle Eröffnung des Eltern-Kind-Zentrums in Kita

"Kinderrabbatz" in Briesen

04.09.2011 Eröffnung des Mehrgenerationenhauses II

2013

15.10.1013 Eröffnung Kita "AWO-Kinderparadies" in Woltersdorf, Seestraße 12

2014

06.05.2014 14. Geburtstag der Vorsorgeeinrichtung für Schwangere "Haus an der Sonne" in Bad Saarow und öffentliche Einweihung der Regine-Hildebrandt-Büste
30.06.2014 Schließung der Jugend-WG am Schützenwäldchen 88 in 15537 Erkner

2015

14.03.2015

8. Kreiskonferenz / Wahl des Kreisvorstandes

Mitglieder des Kreisvorstandes

Monika Kilian (Vorsitzende)

Wolfgang Höhne (stellvertr. Vorsitzender)

Friederike Strangmüller (Beisitzerin)

Hans-Christian Karbe (Beisitzer)

Irmgard Niechotz (Beisitzer)

Regina Braun (Beisitzer)

Michael Pieper (Geschäftsführer)
(vom Vorstand berufen)

2016

2016     

Erweiterung der Jugend-WG in Woltersdorf

und Einrichtung einer Wohngemeinschaft für

unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der

Fidusallee 50

2018

2018

Umzug der AWO-Geschäftsstelle

in die Lindenstraße 46 in Fürstenwalde

Umzug der AWO-Sozialstation und des Amb. betreuten Wohnens

in die Saarower Chaussee 34 in Fürstenwalde

18.05.2018 Christian Wende-Szepes wird neuer Geschäftsführer

Diese Webseite verwendet Cookies

Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Essenzielle Cookies". Der Einsatz dieser Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.