Aktuell

geschrieben von Schulze am Sa, den 24. Apr 21 um 21:26 Uhr Schließung der Kindertageseinrichtungen im Landkreis Oder-Spree ab 26.04.2021

 

Sehr geehrte Eltern und Personensorgeberechtigte,

mit der Änderung des Infektionsschutzgesetzes und der Einführung der Bundesnotbremse gilt in Kitas eine Schließungsanordnung bei einer dreitägigen Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz von 165.

Das Ministerium für Bildung Jugend und Sport hat dazu folgende Informationen bekannt gegeben:

Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt

-          an drei aufeinander folgenden Tagen

-          die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 165,

-          Rechtsfolge:  so  ist ab  dem  übernächsten  Tag der  Betrieb  von Kindertagesstätten  und                                Kindertagespflegestellen untersagt.

 

Unterschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt

-          ab dem Tag nach dem Eintreten der Maßnahmen

-          an fünf aufeinander folgenden Werktagen (ohne Sonn- und Feiertage)

-          die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 165,

-          Rechtsfolge: so treten an dem übernächsten Tag die Maßnahmen außer Kraft.

Achtung:

Gemäß § 77 Abs. 6 IfSG werden für die Zählung der nach § 28b Absatz 1 Satz 1 und Absatz 3 Satz 2 IfSG maßgeblichen Tage die drei unmittelbar vor dem 23. April 2021 liegenden Tage mitgezählt. In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz an den drei unmittelbar vor dem 23. April 2021 liegenden Tagen den nach § 28b Absatz 1 und 3 IfSG jeweils maßgeblichen Schwellenwert überschritten hat, gelten die Maßnahmen nach § 28b Absatz 1 und 3 IfSG ab dem 24. April 2021.

Im  Ergebnis  müssen  die  betroffenen  Landkreise  und  kreisfreien  Städte,  deren  7-Tage-Inzidenz  drei  Tage  vor  Verkündung  und  Bekanntmachung  über  dem  Schwellenwert  von  165 lag, alle Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen mit Ausnahme der Notbetreuung bereits am Tag nach der Verkündung und Bekanntmachung (24. April 2021) schließen. Derzeit sind davon die Landkreise Oder-Spree, Spree-Neiße und die Stadt Cottbus betroffen, deren 7-Tage-Inzidenz bereits über dem Schwellenwert von 165 liegt bzw. lag.

Damit steht fest, dass unsere Kindertagesstätten ab Montag, dem 26.04.2021 vorerst geschlossen bleiben müssen.

Eine Notbetreuung ist eingerichtet. Alle Informationen zur Beantragung eines Notbetreuungsbescheides finden Sie unter nachstehendem Link auf der Website des Landkreis Oder-Spree:

 Kinder-Notfallbetreuung / Landkreis Oder-Spree (landkreis-oder-spree.de)

 

Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass die Inzidenzen weiterhin sinken und unsere Kita-Teams bald wieder alle Kinder in den Kitas begrüßen dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Catharina Schulze

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies

Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Essenzielle Cookies". Der Einsatz dieser Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.