Eichhörnchen

Willkommen in der AWO-Kita „Eichhörnchen“!

„Zusammen spielen, lachen und Freude haben, die Welt erkunden und untersuchen, staunen und erfragen, singen und tanzen, malen und basteln, bauen und werken, springen und klettern, trinken und essen. Mit allen Sinnen den Kitaalltag erleben.“

Unsere Kita befindet sich direkt an einem Waldstück, in einer ruhigen Seitenstraße in Erkner. Dazu gehört ein Grundstück von 3.144 qm mit einem großen Waldspielplatz, in dem die Kinder die Natur genießen können. Unsere Kita ist hell, freundlich und auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt. Sie können in der Gestaltung fantasievoll und ideenreich mitbestimmen und mitwirken.

Wir bieten den Kindern eine familiäre Atmosphäre, genügend Freiraum und Ruhe, um im Haus oder auf dem Waldspielplatz aktiv zu werden und sich zu entfalten. Wir geben Erfahrungen nicht vor, sondern schaffen Voraussetzungen, damit Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen können. Wir sind ein erfahrenes, aufgeschlossenes und freundliches Team, das die Kinder individuell begleitet, berät und unterstützt. Unsere Aufgabe ist es, die Kinder zu beobachten und genau kennenzulernen, um sie dann in ihren Interessen, Bedürfnissen und Bedarfen zu fördern.

Im Kleinstkind-Bereich bieten wir zwei große Bildungsräume an. Im Elementar-Bereich haben die Kinder die Möglichkeit sechs Bildungsräume (Konstruktions-, Kreativ-, Musik-, Sport-, Rollenspiel-, Erkundungs- und Forscherraum) zu nutzen. Alle Bildungsräume sind nach den Grundsätzen der elementaren Bildung des Landes Brandenburg gestaltet. Sie bieten den Kindern Anregungen und die Möglichkeit sich selbständig zu entfalten und aktiv zu werden. Die Spielmaterialen stehen jederzeit zu Verfügung, sind offen zugänglich und beschriftet. Die
Bildungsräume fördern die Kinder in der Entwicklung, in ihrer Motorik, Sprache und Kommunikation, Wahrnehmung, Kognition sowie in ihrem Emotional- und Sozialverhalten. Somit erwerben und stärken die Kinder ihre Basiskompetenzen und schaffen Voraussetzungen für das weitere Leben.

Wir ermöglichen Platz für drei Gruppen: eine altersgemischte Gruppe im Kleinstkind-Bereich (ein bis drei Jahre) und zwei altersgemischte Gruppen im Elementar-Bereich (drei bis sechs Jahre).

In der Kita Eichhörnchen arbeiten wir nach dem Infans-Konzept. Es unterstützt uns dabei, die Bildungs- und Entwicklungsprozesse der Kinder aufmerksam und individuell zu begleiten, zu beobachten und zu dokumentieren. Daraufhin werden auf die Persönlichkeit des Kindes angepasste pädagogische Angebote für das einzelne Kind oder in der Gruppe erstellt und angeboten. Die Bildungs- und Entwicklungsprozesse der Kinder werden regelmäßig in einem Gespräch mit den Eltern reflektiert.

In der Elternarbeit legen wir großen Wert auf intensiven und regelmäßigen Informationsaustausch sowie einen wertschätzenden Umgang. Wir wollen als Partner kooperieren und gemeinsam die Erziehungs- und Bildungsaufgabe übernehmen. Das Ziel ist es, ein vertrauensvolles und offenes Miteinander zu erreichen. Eine enge Zusammenarbeit von Eltern und pädagogischen Fachkräften bietet dem Kind eine optimale Betreuung und wirkt sich positiv auf dessen individuelle Entwicklung aus.

Diese Webseite verwendet Cookies

Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Essenzielle Cookies". Der Einsatz dieser Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.